Vorsteuerabzug bei Verlust der Rechnung

Der Steuerpflichtige trägt die objektive Beweislast dafür, dass er die Originalrechnung im Zeitpunkt des Vorsteuerabzugs besessen hat.  Der Nachweis kann mit allen verfahrensrechtlich zulässigen Beweismittel geführt werden.

Werbeanzeigen

Schlagwörter:


%d Bloggern gefällt das: