Photovoltaikanlagen

Die OFD-Rheinland hat in einer Verfügung vom 9. März 2009 bekannt gegeben, dass Steuerpflichtige, die eine Photovoltaikanlage zur Stromerzeugung nutze, Einkünfte aus einer gewerblichen Betätigung erzielen können, soweit eine Gewinnerzielungsabsicht vorliegt. Wichtiges Unterscheidungskriterium ist, ob die Photovoltaikanlage als Anlage auf das Dach aufgesetzt wird oder in das Dach integriert werden soll. Wird die Anlage auf das Dach aufgesetzt, ist diese regelmäßig als Betriebsvorrichtung zu sehen und führt zu Einkünften aus Gewerbebetrieb. Dagegen führt die Integrierung der Anlage auf dem Dach nicht automatisch zur Einkünften aus Gewerbebetrieb.

Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: