Zulässigkeit von Kontrollmitteilungen anlässlich einer Bankenprüfung

Mit Urteil vom 9.12.2008 (VII R 47/07; veröffentlicht am 18. März 2009) hat der BFH entschieden, dass anlässlich einer Bankenprüfung Kontrollmitteilungen auf legitimationsgeprüfte Guthabenskonten / Depots zulässig sind. Voraussetzung ist, dass sich ein zu bestimmender Anlass für die Nachprüfung der steuerlichen Verhältnisse ergibt.

Werbeanzeigen

Schlagwörter:


%d Bloggern gefällt das: