Genaue Leistungsbeschreibung in der Rechnung erforderlich

Die Bezeichnung der Leistung in einer Rechnung muss eine eindeutige und leicht nachprüfbare Feststellung der erbrachten Leistung ermöglichen. Leistungsbeschreibungen wie „technische, wirtschaftliche, steuerliche oder rechtliche Beratung“ reichen nicht aus, um den Rechnungsempfänger den Vorsteuerabzug zu ermöglichen.

Werbeanzeigen

Schlagwörter:


%d Bloggern gefällt das: